Alle Infos zum Lauf:

Teilnahmekriterien:
Teilnahmeberechtigt sind alle Mitarbeiter von Unternehmen, Behörden oder anderen öffentlichen Einrichtungen aus der Landeshauptstadt Düsseldorf und den umliegenden Regionen. Für die Teamwertung werden jeweils die vier Zeitschnellsten Läufer addiert. Dies können sowohl reine Frauen– oder Männerteams sein als auch Mixed Teams, bestehend aus jeweils 2 Frauen und 2 Männern. Zusätzlich können Einzelstarter gemeldet werden. Was beim RUN4iDEAS zählt ist der Team-Gedanke, nicht unbedingt die Laufzeiten. Selbstverständlich könnt Ihr euch auch als Einzelstarter anmelden. In diesem Fall werdet ihr dann allerdings nur innerhalb der Einzelwertung und nicht in der Teamwertung geführt.

Laufdistanz/Strecke:
Die Laufstrecke beträgt ca. 6,1 Kilometer. Den exakten Streckenverlauf findet Ihr unter dem Punkt „Die Strecke“ auf der Startseite.

Termin:
Donnerstag, den 23.06.2016 – Start: 19:00 Uhr

Laufmodus:
Der Start des RUN4iDEAS erfolgt als Massenstart, d.h. alle Teilnehmer starten zeitgleich auf Signal. Die Zeitmessung erfolgt individuell über einen Zeitmesschip, der erst dann aktiviert wird, wenn Sie die Startlinie überschreiten. Die Zeiten Ihrer Teammitglieder werden addiert und fließen in die Mannschaftswertung ein.

Wertungen:
Es gibt Frauenteams, Männerteams und Mixedteams. Zusätzlich wird jeder Läufer, ob im Team gemeldet oder als Einzelstarter in der Einzelwertung gelistet.

Spezialwertungen:
Beim RUN4iDEAS sollen nicht die sportlichen Höchstleistungen im Mittelpunkt stehen , sondern der Spaß und der Teamgeist. Die Spezialwertungen stellen einen zusätzlichen Anreiz dar, sich aktiv am RUN4iDEAS zu beteiligen. So gibt es, wie bei den Oscars, den besten „Support Act“ Hier gewinnt das Unternehmen, welches seine Mitlaufenden Kollegen am eindrucksvollsten unterstützt. Und es gibt die so genannten „Boss-und Rookie Battle“ unsere Spezialwertungen für den schnellsten Vorstand, Geschäftsführer oder Inhaber bzw. für den schnellsten Azubi.

Charity-Gedanke des RUN4iDEAS:
Gleichzeitig ist der RUN4iDEAS eine der schönsten und mittlerweile auch eine der beliebtesten Möglichkeiten soziales Engagement nicht nur zu zeigen sondern aktiv zu leisten. Beim RUN4iDEAS werden durch im wahrsten Sinne des Wortes schweißtreibende Arbeit auf magische Art und Weise aus Läufern Euros, denn für jeden einzelnen gestarteten Läufer wird ein Euro des Startgeldes für einen wohltätigen Zweck gespendet. Bis heute hat der RUN4iDEAS bereits mehr als 40.000 Euro an Spenden erzielen können.

Jetzt anmelden

Der Düsseldorfer Firmenlauf RUN4iDEAS

Ein Pflichttermin für jeden, der gerne in Düsseldorf lebt!
Jetzt anmelden

Termin:
Donnerstag, 23. Juni 2016

Teilnahmegebühr:

Frühbucher I = 18,00 Euro/Teilnehmer – Ausverkauft
Frühbucher II = 21,00 Euro/Teilnehmer – Ausverkauft
Normalbucher = 25,00 Euro/Teilnehmer – nur noch wenige verfügbar

alle Preise inkl. 19% MwST.

Charity-Beitrag:
Für jeden beim RUN4iDEAS gestarteten Läufer wird mindestens 1,00 Euro als Spende an unsere Charity-Partner 2016 weitergeleitet.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet folgende Leistungen:

– Personalisierte, eigene Anmeldeseite für jedes Team
– Professionelle Zeitmessung
– Bereitstellung der zur Zeitmessung erforderlichen Sender
– Startnummer
– Ergebnisdienst
– Online Urkunde
– Duschmöglichkeit im Duschtruck vor Ort
– Kleideraufbewahrung
– Freier Eintritt zur After-Run-Party
– Bühnenprogramm
– Teilnahme an verschiedenen Verlosungen
– weiteres in Vorbereitung

Zeitplan:

16:30 – Öffnung des Veranstaltungsgeländes
17:00 – Kleiderbeutel Annahme (bis ca.18:15)
18:15 – Warmup 18:30 – Startaufstellung
19:00 – Start des RUN4iDEAS
19:30 – Kleiderbeutel Ausgabe (bis ca. 21:00)
20:10 – Zielschluss
20:30 – Siegerehrung
21:00 – After-Race-Party
00:00 – Ende der Veranstaltung

Jetzt anmelden

Der Düsseldorfer Firmenlauf RUN4iDEAS

Ein Pflichttermin für jeden, der gerne in Düsseldorf lebt!
Jetzt anmelden

Der RUN4iDEAS ist weit mehr als eine Sportveranstaltung. Der RUN4iDEAS stellt einen Makrokosmos, den Wirtschaftsstandort Düsseldorf, bestehend aus unendlich vielen Mikrokosmen, den Unternehmen, Organisationen und Behörden der Stadt dar. Der RUN4iDEAS ist Repräsentant der Metropole Düsseldorf. Die Unternehmen und vor allem die Menschen, die in dieser Metropole leben und arbeiten bekennen sich beim RUN4iDEAS zu ihrem Standort und zeigen, im übertragenen Sinne welche Power in ihnen steckt. Beim RUN4iDEAS verbringen einige tausend Menschen aus Unternehmen, Organisationen und Behörden der verschiedensten Branchen aus unserer Stadt einen Abend gemeinsam. Es lernen sich Menschen persönlich kennen lernen, die tagtäglich über Telefon und Internet miteinander kommunizieren, es entstehen Freundschaften und Vorurteile werden abgebaut. Unternehmensvorstände stehen zum ersten Mal in kurzen Hosen vor ihren Angestellten. Es wird gelaufen, gelacht, getrunken, getanzt … und dies ist der entscheidende Punkt, es wird über das Geschäft geredet. RUN4iDEAS ist neben einer Sportveranstaltung ein Business- Forum der ganz besonderen Art. Selbstdarstellung, Kommunikation, Mitarbeitermotivation, Networking und last but not least so etwas wie eine ganz außergewöhnliche Liebeserklärung an Düsseldorf – alles in einem. Das ist der RUN4iDEAS.

Und warum heißt das Ding RUN4iDEAS?
Kreativität stellt seit Anbeginn der Menschheit den Nährboden des Fortschritts dar. Dies war immer schon so, und dies wird immer so sein. Ebbt der stetige kreative Zustrom ab, so folgt der Zustand der Stagnation, der in einer sich ständig und unaufhaltsam fortbewegenden Welt dem Rückschritt gleichkommt. Eine Gesellschaft, ein Land oder eine Stadt, die sich der Kreativität aus welchen Gründen auch immer verweigert oder diese vernachlässigt, beraubt sich zwangsläufig ihrer eigenen Zukunft. Räume zu schaffen, in denen Kreativität wachsen und gedeihen kann, bedeutet hingegen, Zukunftsperspektiven zu schaffen und Fortschritt zu ermöglichen. Jegliches kreative Handeln hat seinen Ursprung in einer Idee, und genau das ist es, was wir brauchen. Wir brauchen Ideen, wir brauchen Menschen mit Ideen, und jeder, der eine Idee hat, soll wissen, dass Düsseldorf genau der richtige Ort für ihn ist. Unsere Idee ist es, der Welt da draußen exakt diese Botschaft mit unserem Event zu übermitteln, und deshalb haben wir den Düsseldorfer Firmenlauf RUN4iDEAS genannt.

Jetzt anmelden

Der Düsseldorfer Firmenlauf RUN4iDEAS

Ein Pflichttermin für jeden, der gerne in Düsseldorf lebt!
Jetzt anmelden


Fragen und Antworten zum RUN4iDEAS:

Nein, der RUN4iDEAS ist kein Staffellauf. Das MITEINANDER wird beim RUN4iDEAS großgeschrieben und deshalb laufen alle Läuferinnen und Läufer natürlich auch miteinander statt nacheinander. Während bei einigen Staffelwettkämpfen die einzelnen Teammitglieder zeitlich und räumlich weit von einander entfernt am Wettkampf teilnehmen, so bietet der RUN4iDEAS optimale Rahmenbedingungen für ein echtes Teamerlebnis.
Aber selbstverständlich. – Bei uns ist das so. Nehmen wir an, Ihr reserviert im Oktober für euer Unternehmen 20 Startplätze. Bei der namentlichen Nennung der Teammitglieder zum 16. April stellt sich heraus, dass jedoch nur 17 Mitarbeiter aktiv dabei sein können. Ihr erhaltet dann von uns eine Gutschrift über die drei Startplätze und diese werden dann für eingehende Nachmeldungen wieder freigegeben.
Hierbei muss man zunächst zwischen zwei Ausgangspositionen unterscheiden. Die erste Möglichkeit ist, dass Ihr bereits von Anfang an ein ganz bestimmtes Team, bestehend aus vier namentlich benannten Läufern meldet. Ihr gebt dem Team einen Namen und in der Wertung wird dieses Team in exakt dieser Konstellation auftauchen. Hierbei ist lediglich zu beachten, dass Ihr diese 4er Teams jeweils einzeln melden müsst. Die zweite Möglichkeit ist, dass Ihr eine vollkommen frei wählbare Anzahl von Läufern unter eurem Firmen- oder Teamnamen meldet. Für die Wertungen werden wir dann automatisch die jeweils vier schnellsten Frauen sowie die jeweils vier schnellsten Männer zu einem Team zusammenfassen. Ebenso geschieht dies mit den jeweils 5.- bis 8. schnellsten, den 9. bis 12. schnellsten usw. Die Wertung der Mixed-Teams erfolgt nach dem gleichen Prinzip und mit gleicher Vorgehensweise.
Für jeden Teilnehmer wird die individuelle Netto-Laufzeit erfasst. Beim Überqueren der Startlinie beginnt die Zeitmessung über einen elektronischen Chip.

Die Informationen hierzu werden rechtzeitig allen Teams zur Verfügung gestellt.

Wir empfehlen den Teilnehmern Supportern und Besuchern des RUN4iDEAS mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Die U-Bahn Linien U-78 und U79 aus Richting Innenstadt, bzw. Hauptbahnhof bis zur Haltestelle Theodor-Heuss-Brücke. Von dort sind es nur noch ca. 250m bis zum RUN4iDEAS.
Solltet Ihr mit dem PKW anreisen so befinden sich unmittelbar unterhalb der Fahrbahn der Theodor-Heuss-Brücke auf der Uerdinger Strasse einige, jedoch begrenzte öffentliche Parkmöglichkeiten.
Weitere, wesentlich zahlreichere Parkmöglichkeiten findet Ihr am unteren Rheinufer auf Höhe der Rheinterassen.
Von dort hat man ca. 700 Meter Fussweg entlang des Rheines zum Veranstaltungsgelände.
Diese Frage ist für uns nicht so ganz einfach zu beantworten, weil wir nicht wissen, wie lange eure Startvorbereitungen in Anspruch nehmen. Man munkelt, dass es unter den RUN4iDEAS Teilnehmers sogar Ultra-Marathonläufer geben soll, die sich für die 6,1km mit einem 35km Lauf aufwärmen. Ungeachtet solcher Ausnahmephänomene empfehlen wir aber allen, lieber etwas früher zu kommen, weil es sicher besser ist ganz ohne Stress und Hetze ins Rennen zu gehen.
Die Startaufstellung haben wir in drei Zonen aufgeteilt. Sinnvollerweise stehen die schnellsten Läufer vorne und jene, die es bewußt gemütlicher angehen lassen etwas weiter hinten.

Zone A = Laufzeit pro Kilometer unter 4:30 Minuten

Zone B = Laufzeit pro Kilometer 4:30-6:00 Minuten

Zone C = Lauzeit pro Kilometer über 6:00 Minuten

Um sicher zu sein, dass der erste Läufer der durchs Ziel läuft auch tatsächlich der schnellste ist möchten wir alle Teilnehmer bitten, sich hier realistisch einzustufen.

Die Antwort lautet ganz klar: Nein, sie dürfen es nicht nur, sie müssen es sogar. Und zwar je zahlreicher, desto besser. Beim RUN4iDEAS sind alle herzlich willkommen. Ganz gleich, ob Kollegen, Geschäftsfreunde, private Freunde oder Familienmitglieder. Der RUN4iDEAS ist ein Fest für alle.
Nein. Das müssen sie natürlich nicht. Besuchern einer Breitensportverantsaltung Eintrittsgeld abzuverlangen ist für uns in etwa so, wie Geld dafür zu verlangen, wenn man einer älteren Dame über die Straße hilft.
Selbstverständlich bieten wir auch die Möglichkeit eure persönlichen Dinge während des Laufs bei uns einzulagern. Die Sachen sollten jedoch bis ca. 18:15 abgegeben und bis spätestens 21:30 wieder abgeholt werden. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir für Verlust oder Beschädigungen keine Haftung übernehmen können.
Ja, es werden vor Ort Duschen installiert. Die Kapazitäten sind jedoch, wie bei den meisten Veranstaltungen beschränkt. Damit möglichst jeder der möchte diese in Anspruch nehmen kann bitten wir schon jetzt alle Teilnehmer diesen Bereich möglichst zügig zu begehen.
Hunde sind aus Gründen sowohl eurer eigenen Sicherheit als auch der anderer Teilnehmer auf der Strecke nicht erlaubt.
Auch dies ist aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt.
Auch hier ist die Antwort ganz klar: Ja, aber unbedingt. Wir freuen uns über jeden Besucher aus der Domstadt und wir werden Ihnen einen derart tollen Abend in unserer schönen Stadt bescheren, dass sie gar nicht mehr nach Hause wollen.
Jetzt anmelden

Der RUN4iDEAS

Ein Pflichttermin für jeden, der gerne in Düsseldorf lebt!
Jetzt anmelden

An dieser Stelle findet Ihr einige Downloaddateien, wie Flyer, oder Plakate und etwas später dann auch Skizzen der Eventarea und was man sonst noch so alles für den Veranstaltungstag braucht. Besonders das Plakat eignet sich hervorragend für jede Pinnwand in der Firma.

Plakat-Schraeg-2

DIN A3 Plakate

Download Plakat 2016

Download Plakat-Formular 2016

DIN A4 Plakate

Download Plakat 2016

Download Plakat-Formular 2016

Jetzt anmelden

Der Düsseldorfer Firmenlauf RUN4iDEAS

Ein Pflichttermin für jeden, der gerne in Düsseldorf lebt!
Jetzt anmelden

Was befindet sich wo?

Eine Skizze der Eventarea des RUN4iDEAS findet Ihr hier auf dem Lageplan: Lageplan-2016

Wo befinden sich unsere reservierten Tische in der Event-Area?

Den Tischplan für den RUN4iDEAS 2016 findet Ihr hier: Tischplan 2016

Wie komme ich an meine Startunterlagen?

Die Startunterlagen werden wie immer an die Teamkapitäne oder an eine von diesem hierfür benannte Person ausgehändigt. Die Ausgabe der Startunterlagen erfolgt in diesem Jahr wieder bereits ab dem Montag vor dem Lauf und zwar wie folgt:

Abholort:   Autopark-Rath, Oberhausener Straße 2, 40472 Düsseldorf

Montag, 20.06.2016 von 15:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Dienstag, 21.06.2016 von 15:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Mittwoch, 22.06.2016 von 15:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Abholort: UPS-Stand auf dem Eventgelände an der Theodor-Heuss Brücke

Donnerstag, 23.06.2016 ab 16:00 Uhr

Wichtiger Hinweis: Aufgrund der deutlichen Teilnehmerzunahme im Vergleich zum Vorjahr empfehlen wir dringend die Startunterlagen bereits  in der Zeit von Montag bis Mittwoch im Autopark-Rath abzuholen.

Wie komme ich an meinen Zeitmesschip?

Eure Teamkapitäne erhalten von uns alle Startunterlagen für das gesamte Team. Darin ist natürlich auch für jeden einzelnen Läufer der Zeitmesschip enthalten.

Was ist bei der Zeitmessung zu beachten?

Nicht viel. – Den Zeitmesschip findet ihr in dem Umschlag mit eurer Startnummer. In diesem Jahr ist der Chip, nicht wie im letzten Jahr, am Schuh zu befestigen, sondern er bleibt einfach dort, wo er ist. – Auf der Rückseite der Startnummer. Beim Überqueren der Startlinie wird dann Eure individuelle Zeitmessung gestartet und beim Zieleinlauf entsprechend gestoppt.

Wie funktioniert die Kleideraufbewahrung?

Es besteht die Möglichkeit während des Laufes Eure Taschen und Kleidung in unserer bewachten Station zur Aufbewahrung abzugeben. Wichtig dabei ist: In diesem Jahr gibt es keine speziellen Kleiderbeutel hierzu von uns. Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass wir keine Haftung für verlorene Gegenstände oder Wertsachen übernehmen.

Wie reise ich am besten an? – Wo kann man parken?

Wir empfehlen den Teilnehmern Supportern und Besuchern des RUN4iDEAS mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Die U-Bahn Linien U-78 und U79 aus Richting Innenstadt, bzw. Hauptbahnhof bis zur Haltestelle Theodor-Heuss-Brücke. Von dort sind es nur noch ca. 250m bis zum RUN4iDEAS.
Solltet Ihr mit dem PKW anreisen so befinden sich unmittelbar unterhalb der Fahrbahn der Theodor-Heuss-Brücke auf der Uerdinger Strasse einige, jedoch begrenzte öffentliche Parkmöglichkeiten.
Weitere, wesentlich zahlreichere Parkmöglichkeiten findet Ihr am unteren Rheinufer auf Höhe der Rheinterassen.
Von dort hat man ca. 700 Meter Fussweg entlang des Rheines zum Veranstaltungsgelände.

Wo genau befinden sich Umkleide- und Duschmöglichkeiten?

Die Umkleiden und die Duschen befinden sich unmittelbar zwischen dem Start-Ziel Bereich und der Eventarea. Die genaue Lage findet Ihr ebenfalls in der Skizze

Wann genau startet der Lauf?

Startschuss erfolgt am 23. Juni 2016 um 19:00 Uhr

Wann muss ich spätestens vor Ort sein?

Diese Frage ist für uns nicht so ganz einfach zu beantworten, weil wir nicht wissen, wie lange eure Startvorbereitungen in Anspruch nehmen. Man munkelt, dass es unter den RUN4iDEAS Teilnehmers sogar Ultra-Marathonläufer geben soll, die sich für die 6,1km mit einem 35km Lauf aufwärmen. Ungeachtet solcher Ausnahmephänomene empfehlen wir aber allen, lieber etwas früher zu kommen, weil es sicher besser ist ganz ohne Stress und Hetze ins Rennen zu gehen.

Ist Start und Ziel an derselben Stelle?

Ja, unsere Laufstrecke ist ein klassischer Rundkurs, d.h. die Startlinie ist gleichzeitig auch die Ziellinie.

Gibt es eine spezielle Startaufstellung?

Die Startaufstellung haben wir in drei Zonen aufgeteilt. Sinnvollerweise stehen die schnellsten Läufer vorne und jene, die es bewußt gemütlicher angehen lassen etwas weiter hinten.

Zone A = Laufzeit pro Kilometer unter 4:30 Minuten

Zone B = Laufzeit pro Kilometer 4:30-6:00 Minuten

Zone C = Lauzeit pro Kilometer über 6:00 Minuten

Um sicher zu sein, dass der erste Läufer der durchs Ziel läuft auch tatsächlich der schnellste ist möchten wir alle Teilnehmer bitten, sich hier realistisch einzustufen.

Dürfen auch Nichtläufer-Kollegen mitkommen und nach dem RUN4iDEAS mitfeiern?

Die Antwort lautet ganz klar: Nein, sie dürfen es nicht nur, sie müssen es sogar. Und zwar je zahlreicher, desto besser. Beim RUN4iDEAS sind alle herzlich willkommen. Ganz gleich, ob Kollegen, Geschäftsfreunde, private Freunde oder Familienmitglieder. Der RUN4iDEAS ist ein Fest für alle.

Müssen die Nicht-Läufer für die After-Race-Party Eintritt bezahlen?

Nein. Das müssen sie natürlich nicht. Besuchern einer Breitensportverantsaltung Eintrittsgeld abzuverlangen ist für uns in etwa so, wie Geld dafür zu verlangen, wenn man einer älteren Dame über die Straße hilft.

Was erwartet uns nach dem Lauf auf der After-Race-Party?

Mit unseren Partnern von Frankenheim Alt und diversen Food-Spezialisten sorgen wir im Anschluss an den Lauf für Euer Wohl. Für Speis und Trank ist ausreichend gesorgt.  – Unser musikalischer Leiter des Abends, Mr. Theo Fitsos himself wird allen Teilnehmern und Besuchern des RUN4iDEAS nach dem Lauf und der anschließenden Siegerehrung ein absolut einmaliges Entertainment bieten, da sind wir uns sicher.